Alle Beiträge von Elmar Nowak

Risikostufen-Matrix

Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Abteilung Kommunikation/Bürger/innenservice
Minoritenplatz 5, 1010 Wien

 

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

mit Ende dieser Woche endet die dreiwöchige Sicherheitsphase in den Schulen im Burgenland, Niederösterreich und Wien, die wir alle gemeinsam gemeistert haben.

Heute beginnend, wird die Corona-Kommission jeden Donnerstag eine Risikoeinstufung für die Schulen pro Bundesland vornehmen, die dann jeweils in der darauffolgenden Woche gilt. Wir dürfen Ihnen hier vorab die zentralen Ergebnisse der ersten, heutigen Sitzung übermitteln:

Die Corona-Kommission hat für Ihre Schule die Risikostufe 2 – geltend ab Montag, 27.9., – festgelegt.

Das bedeutet für die kommende Woche für Ihren Schulstandort:

–      Die Tests für ungeimpfte Schülerinnen und Schüler werden jedenfalls fortgesetzt (mind. 1xPCR, 2x Antigen-Schnelltest).

–      Auch bereits geimpfte Schülerinnen und Schüler KÖNNEN weiterhin an den Testungen teilnehmen – sie sind aber nicht dazu verpflichtet. Eine freiwillige Beteiligung an den PCR-Tests wird von unserer Seite empfohlen.

Mit besten Grüßen

Ihr Team Kommunikation

Klicken Sie bitte auf den angeführten Link!

Risikostufenplakat 2021-22

Elterninformation für 08.02.2021

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

Der Unterricht wird ab 8.2.2021 im Schichtbetrieb stattfinden.
Alle SchülerInnen der 1. bis 4. Klassen werden in Gruppen A und B geteilt. (Auf SchülerInnen, die Geschwister in der NÖMS haben, wird dabei Rücksicht genommen.)
In der ersten Woche geht Gruppe A am Mo und Di zur Schule, Gruppe B am Mi und Do (Grund ist die Gültigkeitsdauer der Tests). Am Freitag findet für alle Homeschooling statt.
In der zweiten Woche geht Gruppe B am Mo und Di zur Schule, die Gruppe A am Mi und Do. Am Freitag findet für alle Homeschooling statt.
In den Folgewochen wird dieses Schema beibehalten.
Am 8.2.2021 beginnt Gruppe A, am 15.2.2021 beginnt Gruppe B.
Voraussetzung zum Schulbesuch ist die Corona-Testung mittels Selbsttest in der Schule.
Alle SchülerInnen, die in die Schule kommen, müssen eine schriftliche Einverständniserklärung zur Testung abgeben. Diese muss von den Erziehungsberechtigten unterschrieben sein.
Das Bildungsministerium führt dazu aus: „SchülerInnen, die sich nicht testen lassen, ist der Schulbesuch nicht gestattet. Sie erhalten Arbeitsaufträge, werden aber nicht regelmäßig pädagogisch betreut.“
Weiter gültig ist die Verpflichtung zum Tragen von MNS und Einhaltung eines Mindestabstands.

Mit freundlichen Grüßen
LehrerInnenteam und Schulleitung der NÖMS Haidershofen

 

Klicken Sie bitte auf die angeführten Links!

Gruppen-Schultage-Plan NMS ab 2020-02-08

Elternbrief

Einverständniserklärung Selbsttest

Elterninformation für Schularbeiten ab 8.2.2021